Eine Burg voll Fledermäusen

berg-und-naturwacht-fledermaus-deutschlandsberg_web

Im Zuge der Ausbildungsoffensive der Berg- und Naturwacht Steiermark wurden 3 Workshops zur Ausbildung von Fledermauskundlichen Organen veranstaltet. Unser Oberbatman Oliver Gebhardt versammelte in Deutschlandsberg, Liezen und Pöllau rund 50 motivierte Berg- und NaturwächterInnen und erzählte ihnen Wissenswertes über Fledermaus und Co.

Alle Fledermausarten stehen nach der Steiermärkischen Artenschutzverordnung und nach der Natura 2000 FFH-Richtlinie unter Naturschutz. Um im Artenschutz wirksam tätig sein zu können, genügt es nicht nur die Arten zu kennen, sondern es sind auch Kenntnisse über den Lebensraum, die Lebensweise, Nahrung, Verhalten, Fortpflanzung, Feinde und Bedrohungen.

Oliver Gebhardt ist unser Fledermaus-Kenner und wird nach den absolvierten Workshop bei weiteren Praxistagen in den Regionen der Steiermark die neuen Fledermauskundlichen Organe fit für ihren Einsatz machen. Ab dann unterstützen unsere Batman-BergwächterInnen den Fledermausschutz und sind als „Ersthelfer“ vor Ort.


Foto: Oliver Gebhardt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.