Bildungsmultiplikatoren jetzt anfordern und buchen!

Im Rahmen der Ausbildungsoffensive der Steiermärkischen Berg- und Naturwacht stehen Bildungsmultiplikatoren bereit. Bei Workshops werden von den Bildungsmultiplikatoren die Berg- und NaturwächterInnen für ihre ehrenamtliche Arbeit vorbereitet. Jetzt anfordern und buchen!

„Bildungsmultiplikatoren jetzt anfordern und buchen!“ weiterlesen

GIS-Bildungsmultiplikatoren sind bereit

GIS ist für die Berg- und NaturwächterInnen eine wichtige Arbeitsgrundlage. Das Geografische Informationssystem ist eine digitale Landkarte mit besonderen Details. Hier findet der Berg- und Naturwächter alle Grundlagen für seine Organtätigkeit. Früher wurden Pläne und Karten geschleppt, jetzt ist alles digital.

„GIS-Bildungsmultiplikatoren sind bereit“ weiterlesen

Batman4ever: Wir suchen Fledermaus-Experten

Ein wichtiger Beitrag zum Schutz von Fledermäusen sind „Fledermauskundliche Organe“. Die Berg- und Naturwacht startet ab sofort ein Fledermaus-Experten-Ausbildungsprogramm: Interessierte Berg- und Naturwächter bitte melden.

„Batman4ever: Wir suchen Fledermaus-Experten“ weiterlesen

Experten erklären: Der Biber im Ennstal

Im Rahmen einer Exkursion der Naturparkakademie Steiermark erklärten die Biber-Experten Christine Blatt und Stefan Resch interessierten Berg- und NaturwächterInnen das "Biberdasein" im Ennstal.

„Experten erklären: Der Biber im Ennstal“ weiterlesen

I bims, der Biber im Ennstal

Die Berg- und Naturwächter Christine Blatt und Stefan Resch sind unsere Biber-Experten im steirischen Ennstal. Bei einer Veranstaltung der Naturparkakademie kamen rund 10 Berg- und NaturwächterInnen  am 18.11.2017 in den Genuss die Spuren der Biber im Ennstal zu lesen.

„I bims, der Biber im Ennstal“ weiterlesen

Biber-Monitoring für die Steiermark

Im Rahmen des Projekt LE 14-20, unterstützt vom Land Steiermark und in Zusammenarbeit mit dem ÖKO-Team bilden wir derzeit ausgewählte Berg- und NaturwächterInnen zu Biber-Experten aus.

„Biber-Monitoring für die Steiermark“ weiterlesen

Rasenmähen XXL

Am 28.10.2017 stand die Biotop-Pflege rund um den Spechtensee in Wörschachwald auf dem Einsatzplan der Berg- und Naturwacht Stainach-Wörschach. Unter der Leitung von Renate Stadler packten rund 15 Kameradinnen und Kameraden aus dem gesamten Bezirk Liezen mit an.

„Rasenmähen XXL“ weiterlesen

Maßnahmen zur Qualitätsentwicklung und Qualitätssicherung der Organtätigkeit der Steiermärkischen Berg- und Naturwacht

Projektbeginn: 01.06.2017     Projektende: 31.05.2020

Ziel: Verbessertes Angebot an Fortbildungsveranstaltungen in den Orts- und Bezirksstellen

„Maßnahmen zur Qualitätsentwicklung und Qualitätssicherung der Organtätigkeit der Steiermärkischen Berg- und Naturwacht“ weiterlesen