Grazer Naturschutzgebiet Lustbühel

Das Naturschutzgebiet Lustbühel (NSG 62c) ist ein 2,73 ha großer Naherholungsraum in Graz. Bemerkenswert ist, dass hier die höchste Anzahl Amphibien- und Reptilienarten im Grazer Stadtgebiet nachgewiesen ist. Dieser Tage fand eine Begehung mit dem Fachexperten Werner Kammel statt.

„Grazer Naturschutzgebiet Lustbühel“ weiterlesen

Aliens Sheriff unterwegs in Rottenmann

Mit SchülerInnen der NMS Rottenmann unternahm die Berg- und Naturwacht Rottenmann einen Aktionstag im Stadtwald. Gemeinsam wurden im Rahmen der landesweiten Aktion „Aliens Sheriff“ Neophyten im Stadtwald entfernt. 

„Aliens Sheriff unterwegs in Rottenmann“ weiterlesen

Naturerlebnistag in Wundschuh

Kinder der Volksschule Wundschuh nahmen an einem Naturerlebnistag der Berg- und Naturwacht Kalsdorf teil. Zuerst wurde im Rahmen der Aktion „Aliens Sheriff“ gegen Neophyten gekämpft, dann gab es einen besonderen Einblick in die heimische Landwirtschaft.

„Naturerlebnistag in Wundschuh“ weiterlesen

Aliens-Sheriff unterwegs in Pachern

Unterwegs waren die Berg- und NaturwächterInnen aus Hart bei Graz mit den Kids der Volksschule Pachern. Im Einsatz als Aliens-Sheriff gab es rund um Pachern einiges zu tun. Es wurden einen Vielzahl von Neophyten entfernt und einer fachgerechten Entsorgung zugeführt.


Bilder: Berg- und Naturwacht Hart bei Graz

Neophyten-Aktionswoche

Eingeschleppte Pflanzen, sogenannte invasive Neophyten, werden bei uns immer mehr zum Problem. Das Land Steiermark arbeitet an einem Monitoring; wir starten unsere „Neophyten-Aktionswoche“ vom 26. Juni bis 7. Juli 2018. In Schulen ist wieder der Aliens-Sheriff unterwegs.

„Neophyten-Aktionswoche“ weiterlesen

Gewässerschutz-Aktionstag in Lassing

Finden, erleben und bestimmen der Wasserlebewesen, Wasserwerte und Inhaltsstoffe sowie die Grundlagen rund um unsere heimischen Gewässer gab es für 30 Kids der Volksschule Lassing zu entdecken.

„Gewässerschutz-Aktionstag in Lassing“ weiterlesen

Dankeschön liebe Berg- und Naturwacht

Bei der Abschlussveranstaltung des großen steirischen Frühjahrsputz 2018 im ORF Landesstudio Steiermark wurden wir für unsere Aktion gemeinsam mit der Gemeinde Sentilj geehrt.

„Dankeschön liebe Berg- und Naturwacht“ weiterlesen

Landestag, olé!

Beim Landestag der Steiermärkischen Berg- und Naturwacht am 5. Mai 2018 in Feldkirchen wurde als Landesleiter Heinz Pretterhofer wiedergewählt. In den Landesvorstand wurden neu Klaus-Emmerich Herzmaier (Bezirksleiter Liezen) sowie Fritz Stockreiter, Josef Riegler und Kurt Kemeter (nicht am Bild) gewählt.  „Landestag, olé!“ weiterlesen

Buch-Tipp: Amsel, Drossel, Fink und Star – alle Vögel der Steiermark in einem Buch

Ein Buch, 880 Seiten, 863 Farbfotos, 378 beschriebene Vogelarten, 220 Verbreitungskarten, 12 Experten. Die „Avifauna Steiermark“ gibt einen Gesamtüberblick über alle Vogelarten, die in der Steiermark zu sehen sind. Eine Vielzahl von eindrucksvollen Fotos, informativen Arttexten und auch Verbreitungskarten bilden den zentralen Bestandteil dieses Werks. Autor Michael Tiefenbach hat es beim Landestag präsentiert, jetzt online zu bestellen. „Buch-Tipp: Amsel, Drossel, Fink und Star – alle Vögel der Steiermark in einem Buch“ weiterlesen

Film ab: Naturschutzgebiete | Berg- und Naturwacht Steiermark

Wissenswertes über Naturschutzgebiete. Was ist ein Naturschutzgebiet, warum ist es so schützenswert. Welche Pflanzen und Tiere leben in Naturschutzgebieten. Welche Aufgaben haben wir als Berg- und NaturwächterInnen im Rahmen unserer Tätigkeiten? Unser Filmemacher Klaus-Emmerich Herzmaier war mit seinem Team zu Besuch im Oppenberger Moor.

„Film ab: Naturschutzgebiete | Berg- und Naturwacht Steiermark“ weiterlesen