Auf die Plätze fertig, Naturbeobachtung

Vom Apollofalter zum Ziesel: Ihre Naturbeobachtungen sind gefragt! Wo haben Sie wann welche Pflanze, welches Tier gesehen? Auf einer Online-Plattform des Naturschutzbundes können Sie Ihre Beobachtungen melden und so einen wichtigen Beitrag zur Biodiversitäts-Forschung leisten. Die Berg- und Naturwacht unterstützt diese Aktion.

„Auf die Plätze fertig, Naturbeobachtung“ weiterlesen

Von der Couch, dann doch auf die Ardningalm

Es war ein sehr kalter, verregneter Tag im Nationalpark Gesäuse. Nichts desto trotz wanderten rund 50 Wetterfeste bei Regen und Kälte am 26.8.2018 auf die Ardning Alm zur diesjährigen Bergmesse.
 

„Von der Couch, dann doch auf die Ardningalm“ weiterlesen

In Graz übersiedelt ein Ameisenvolk

Waldameisen stehen unter Naturschutz. Viele Arten der Waldameisen weisen nur noch alarmierend geringe Bestände auf, übernehmen aber einen unverzichtbaren Part im Ökosystem Wald. Ein bedrohtes Ameisenvolk wurde von der Berg- und Naturwacht erfolgreich gesiedelt.

„In Graz übersiedelt ein Ameisenvolk“ weiterlesen

Bergmesse Zirbitzkogel

Der Zirbitzkogel ist mit einer Seehöhe von 2396m der höchste Gipfel der gesamten Lavanttaler und Seetaler Alpen. Er ist ein vorzüglicher Aussichtsberg mit phantastischen Fernsichten. So feiert die Berg- und Naturwacht hier jedes Jahr eine Gipfelmesse, heuer am 5. August 2018.

„Bergmesse Zirbitzkogel“ weiterlesen

Ein bisschen Natur bitte, Hohentauern

Die Gemeinde Hohentauern veranstaltete für ihre Kinder ein abwechslungsreiches Ferienprogramm. Die Berg- und Naturwacht war mit dabei und verbrachte mit den Kids einen spannenden Tag in der Natur.

„Ein bisschen Natur bitte, Hohentauern“ weiterlesen

Let there be rock, Hinterwildalpen

Sie sind sehr nützliche Lebewesen, nur die Badegäste in Hinterwildalpen haben nicht unbedingt Freunde mit den krabbelnden Freunden. So musste die Berg- und Naturwacht ausrücken und die Ameisen fachgerecht umsiedeln. 

„Let there be rock, Hinterwildalpen“ weiterlesen

Grazer Naturschutzgebiet Lustbühel

Das Naturschutzgebiet Lustbühel (NSG 62c) ist ein 2,73 ha großer Naherholungsraum in Graz. Bemerkenswert ist, dass hier die höchste Anzahl Amphibien- und Reptilienarten im Grazer Stadtgebiet nachgewiesen ist. Dieser Tage fand eine Begehung mit dem Fachexperten Werner Kammel statt.

„Grazer Naturschutzgebiet Lustbühel“ weiterlesen

Pachern: Aliens-Sheriff unterwegs

Und wieder waren sie unterwegs. Die engagierten Kinder der Volksschule Pachern unter der Leitung von Georgia Steiner. Unterstützt von der Berg- und Naturwacht Hart bei Graz mit den KameradInnen Robert Hasenhüttl und Robert Kallinger gab es für die kleinen Aliens-Sheriff eine Menge zu tun. So wurde auch heuer eine Menge an Neophyten gesammelt und fachgerecht entsorgt.

„Pachern: Aliens-Sheriff unterwegs“ weiterlesen

Aliens Sheriff unterwegs in Rottenmann

Jugendliche der Polytechnischen Schule nahmen auch heuer wieder an der  „Aliens Sheriff“-Aktion der Berg- und Naturwacht teil. Im Stadtwald von Rottenmann wurde am 3.7.2018 unter fachkundiger Aufsicht von Berg- und NaturwächterInnen eine ordentliche Menge an  Neophyten entfernt. 

„Aliens Sheriff unterwegs in Rottenmann“ weiterlesen

Aliens Sheriff unterwegs in Rottenmann

Mit SchülerInnen der NMS Rottenmann unternahm die Berg- und Naturwacht Rottenmann einen Aktionstag im Stadtwald. Gemeinsam wurden im Rahmen der landesweiten Aktion „Aliens Sheriff“ Neophyten im Stadtwald entfernt. 

„Aliens Sheriff unterwegs in Rottenmann“ weiterlesen